Fragen an Candy

Backofen Candy

Statischer oder Umluftbackofen? Was ist die beste Methode beim Kochen?


Diese Frage beschäftigt uns alle: sowohl Küchenneulinge als auch die erfahrensten Küchenmeister, die ein neues Rezept ausprobieren wollen. Es gibt also keine allgemeingültige Antwort. Wir können aber lernen, diese beiden Arten des Kochens zu unterscheiden, und je nach Situation die beste davon auszuwählen. Wichtig ist, dass der Ofen, für den wir uns entscheiden, beide Kochmethoden zufriedenstellend unterstützt.

Wir beginnen mit den Grundlagen: dem Unterschied zwischen den Wärmetypen

Um sicherzustellen, dass wir unsere Lebensmittel ordnungsgemäß kochen, müssen wir den Unterschied zwischen einem statischen und einem Umluftbackofen kennen: Umluftbacköfen backen einheitlich, dank des Luftstroms, der die Wärme verteilt, während der statische Backofen die Wärme seitlich oder vertikal erzeugt. Unabhängig davon, wie Sie bevorzugt backen, müssen Sie wissen, dass sich diese beiden Methoden um ca. 20 °C unterscheiden: 180 °C beim statischen Backofen entsprechen 160 °C beim Umluftbackofen.

Wie wirkt sich der Kochmodus auf unsere Speisen aus?

Der Umluftbackofen gewährleistet eine schnellere und gleichmäßigere Zubereitung, sodass die Lebensmittel duften und innen saftiger bleiben. Der statische Backofen dagegen bietet eine langsamere und schonendere Zubereitung, ideal für gut durchgebratene und innen gleichmäßig trockene Speisen.

Wann sollten Sie einen Umluftbackofen verwenden?

Diese Art zu kochen kann sehr praktisch sein, wenn Sie mehrere Speisen gleichzeitig kochen müssen, weil die Wärme an jedem Punkt im Backofen ankommt. Damit können Sie beispielsweise beide Bleche verwenden und oben einen Braten und unten Kartoffeln oder Lasagne und Gemüse, Fisch und eine Beilage gleichzeitig zubereiten. Allgemein kann man sagen, dass diese Kochmethode für Lebensmittel zu bevorzugen ist, die eine Kruste an der Oberfläche brauchen: Fisch, weißes Fleisch, rotes Fleisch, Gemüse, gebackene Nudeln, aber auch Süßes mit einem weichen Kern.

Wann sollten Sie den statischen Backofen verwenden? 

Die Verwendung des statischen Backofens ist für alle Lebensmittel geeignet, die schonend gekocht werden müssen, und die innen trocken sein sollen, wie beispielsweise Gerichte, die aufgehen, und denen die Kochmethode helfen soll, zu „wachsen“.

Weil beim statischen Kochen die Widerstände an den Wänden in Betrieb sind – ohne Luftstrom, der die Wärme transportiert –, wird das Gericht gleichmäßig von allen Seiten gebacken. Dies ist perfekt für Gerichte wie Brot, Pizza, Focaccia, aber auch für Kuchen, Plätzchen, Baisers und Bisquits.

Das Essen ist fertig!

Anhand dieser einfachen Informationen können wir schließlich die beste Kochmethode für unsere Speisen auswählen: Jetzt müssen Sie nur noch ein paar Rezepte ausprobieren, geduldig warten und ... Ihre Mahlzeit genießen!

16/04/15

Kategorien