Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Karneval zum Selbermachen: Kreative Tipps für Deko und Kostüm

Karneval zum Selbermachen: Kreative Tipps für Deko und Kostüm

Lesen Sie, wie Sie ganz einfach, auch mit Kindern, Karnevalskostüme und Partydeko basteln können, mit denen Spaß und Vergnügen garantiert sind.

Karnevalskostüme zum Selbermachen

Verkleiden Sie sich an Karneval mit einem individuellen Kostüm, das auch noch Zeit und Geld spart. Dies sind einige kreative Tipps für ein individuelles Karnevalskostüm, das Spaß macht.

Karneval als Weintraube? So gelingt das Kostüm

Eine schöne Idee für alle Naturfreunde und Weinliebhaber ist eine Verkleidung als Weintraube, die schnell gemacht ist, und wofür nur wenig Material benötigt wird:

• Eine Tüte mit violetten oder gelb-grünen Luftballons, je nachdem, welche Traube es sein soll.

• Eine Badekappe oder Mütze in derselben Farbe wie die Ballons.

• Ein Quadrat aus grünem Filz.

• Ein langärmeliges Hemd oder T-Shirt und eine Hose in der Farbe der Ballons.

• Nadel und Faden zur Befestigung der Ballons an den Kleidern.

• Einige Sicherheitsnadeln zur Befestigung der Blätter.

Die Luftballons aufblasen und aus dem Filzquadrat Blätter ausschneiden. Die fertigen Blätter mit den Sicherheitsnadeln an Hemdkragen und Hose befestigen. Luftballons mit einem Faden zusammenbinden und diesen am Hemd festnähen. Mütze aufsetzen und den Karneval als Weintraube genießen!

Verkleidung als Dieb? So gelingt das Kostüm

Wer hätte das gedacht; für eine Verkleidung als Dieb haben wir schon alles im Kleiderschrank. Das brauchen Sie für eine originelle Verkleidung als Dieb an Karneval:

• Schwarze Schuhe

• Eine schwarze Hose

• Ein schwarzes Shirt oder eins mit weiß-schwarzen Querstreifen.

• Ein Stück schwarze Pappe

• Bindfaden

• Ein weißer oder schwarzer, großer Kissenbezug oder Beutel.

Mit zwei Arbeitsschritten ist das Kostüm fertig:

1. Schneiden Sie aus der Pappe eine typische Gangster-Augenmaske aus. Zwei kleine Löcher für die Augen ausschneiden und Maske mit dem Bindfaden hinter dem Kopf befestigen.

2. Den Beutel mit Dollar- ($) oder Eurozeichen (€) verzieren.

Rein in die Kleidung und viel Spaß auf der Karnevalsparty.

Verkleidung als Geist? So gelingt das Kostüm

Sich an Karneval als Geist zu verkleiden geht schnell und einfach. Und wer möchte, kann das Kostüm an Halloween noch einmal verwenden. Dies wird benötigt:

• Weißes Bettlaken

• Schere

• Schwarzer Filzstift mit dicker Spitze

Die Verkleidung als Geist dauert nur wenige Minuten:

• Das Bettlaken über den Kopf ziehen und jemand anders bitten, die Löcher für die Augen und den Mund mit dem Filzstift vorzuzeichnen.

• Bettlaken wieder abnehmen und mit einer Schere die Ausschnitte für Mund und Augen machen.

• Nach dem Ausschneiden die Löcher mit dem schwarzen Filzstift umranden und hervorheben.

• Das Bettlaken eventuell mit Spinnenweben oder Ähnlichem verzieren.

Viel Spaß beim Spuken an Karneval!

Karnevalsdeko zum Selbermachen

Zu jeder Party gehört eine vernünftige Dekoration und da wird an Karneval keine Ausnahme gemacht: Tonpapier in unterschiedlichen Farben, farbiges Krepppapier, Kleber und eine Schere reichen zum Basteln vieler unterschiedlicher Dekorationen.

Farbige Karnevalsgirlande: So gelingt‘s

Für eine schnelle und einfache Dekoration von Wänden und Türen braucht man nur Tonpapier in bunten Farben oder drei Rollen Krepppapier in unterschiedlichen Farben. Gehen Sie dann wie folgt vor: Aus dem Ton- oder Krepppapier Rechtecke in unterschiedlicher Farbe mit einer Länge von 10-12 cm und einer Breite von 1 oder 2 cm ausschneiden. Ein Rechteck an den Enden zu einem Ring zusammenkleben. Daraus wird später die Karnevalsgirlande. Nachdem der erste Ring geklebt ist, den zweiten durchführen und an den Enden zusammenkleben. Den dritten Ring dann durch den zweiten führen und ebenfalls zusammenkleben. So weiter verfahren, bis die Girlande die gewünschte Länge erreicht hat. Jetzt kann die bunte Girlande aufgehängt werden.

Bunte Blüten aus Krepppapier: So gelingt‘s

Wer Lust auf eine etwas üppigere Deko hat, kann aus Krepppapier in verschiedenen Farben eine Dekoration in der Form einer Blumenwiese gestalten. Dazu benötigen wir ein Blatt grünes, ein Blatt gelbes Krepppapier und ein weiteres in einer anderen Farbe für die Blütenblätter. Dasselbe gilt, wenn Sie statt Krepp Tonpapier nehmen möchten.

Aus dem grünen Blatt Rechtecke mit 15 cm Länge und ca. 3 Breite als Stiele ausschneiden. Auf den restlichen Bogen Blätter in der zu den Stielen passenden Größe ausschneiden und auf die Rechtecke kleben. Die Stiele mit Blättern sind jetzt fertig.

Aus dem gelben Bogen Kreise in unterschiedlichen Größen ausschneiden und oben auf die Stiele kleben. Aus dem dritten Bogen so viele Blütenblätter ausschneiden, dass sie rund um die gelben Kreise eine vollständige Blüte ergeben und aufkleben. Sie können auf die gelben Kreise auch die Blätter einer Sonnenblume zeichnen.

Wenn Sie genügend Blumen gebastelt haben, ein kleines Loch in ein Blatt jeder Blume bohren, einen Faden durchführen und die fertige Girlande aufhängen.

Bunte Bonbon-Dekoration: So gelingt‘s

Aus buntem Krepp und Zeitungspapier lassen sich schnell und einfach bunte Bonbons basteln. Dazu brauchen Sie buntes Krepppapier, Zeitungspapier, bunte Geschenkbänder, eine Schere eventuell mit gezackter Klinge und einen Tacker.

Aus dem Krepppapier Rechtecke im Format 25 x 15 cm ausschneiden und die beiden kurzen Seiten mit der gezackten Klinge abschneiden. Aus Zeitungspapier kleine Kugeln formen, die dann in das Krepppapier eingewickelt werden. Die Kugeln in dem Krepppapier zu einem Bonbon formen und die beiden Enden mit buntem Geschenkband zubinden.

So viele Bonbons basteln, wie für die Girlande benötigt werden, und diese an den Enden mit dem Tacker zusammenheften. Fertig ist die Girlande.

11/02/19
Kategorien: