Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Mit diesen geometrischen Formen an der Wand wird Ihr Schlafzimmer zum Hingucker

Mit diesen geometrischen Formen an der Wand wird Ihr Schlafzimmer zum Hingucker

Der September war schon immer ein Übergangsmonat mit vielen Aufgaben im Haushalt, die auf die Herbstmonate vorbereiten (Stichwort „Kleiderschrank sortieren“). Wie wäre es, wenn Sie jetzt Ihrem Schlafzimmer einen neuen Anstrich verleihen würden, der zu den neuesten Trends für Raumgestaltung passt?

Dazu gehört eine Deko in geometrischen Formen, bei der Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen können, und die Wände mit der richtigen Farbwahl individuell verschönern.

Verabschieden Sie sich ruhig von weißen oder einfarbigen Wänden, die Sie jahrelang begleitet haben ... Dadurch wird der Herbst für Sie phantasievoll und bunt! Entscheiden Sie sich für Farben, die Ihren Geschmack und Ihre Persönlichkeit am besten ausdrücken (ganz egal, ob dezent zurückhaltend oder schrill). Spielen Sie mit Kontrasten und konzentrieren Sie sich auf die richtigen Formen. Das Ergebnis verleiht Ihrem Zuhause einen originellen, kreativen Look.

Das benötigen Sie für individuelle Kreativität:

  • Farbe
  • Kleine Farbrolle
  • Pinsel
  • Papierklebeband
  • Kreppband
  • Abdeckfolie

Die einzelnen Schritte:

  • Den Boden mit Abdeckfolie auslegen • Mit dem Papierklebeband die gewünschten geometrischen Formen an die Wand kleben
  •  Die Ecken und Ränder der Formen vorsichtig mit dem Pinsel malen
  • Mit der Farbrolle die Innenflächen der Formen ausmalen
  • Trocknen lassen und dann das Klebeband von der Mitte aus abziehen
  • Die bereits gemalten Formen mit dem Kreppband abdecken
  • Restliche Flächen mit der Farbrolle ausmalen
  • Sobald alles getrocknet ist, das Kreppband von den Rändern abziehen

Und voilà! Ihre geometrische Wanddekoration ist fertig!

06/09/19
Kategorien: