Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Zu Hause renovieren: Nützliche Ideen und Tipps

Zu Hause renovieren: Nützliche Ideen und Tipps

Von Zeit zu Zeit steht eine Renovierung zu Hause an, sei es, weil eine räumliche oder ästhetische Umgestaltung nötig wird oder weil die Bewohner ihr Zuhause einfach ein wenig auffrischen möchten.

Normalerweise fallen Renovierungsarbeiten zu Hause oft in bestimmte Zeiten des Jahres, wie Neujahr, Frühling und Herbst.

Beginnt ein neues Jahr, haben wir viele gute Vorsätze und Ideen im Kopf, die uns während der Feiertage in den Sinn gekommen sind, und das Frühjahr und der Herbst sind der Übergang zu einer neuen Jahreszeit. Warum also nicht auch ein Tapetenwechsel für das eigene Zuhause? Oft ist dies ein guter Zeitpunkt, um außer der eigenen Garderobe auch das Ambiente der Wohnung zu erneuern.

Es folgen einige einfache Tipps, mit denen Sie Ihr Zuhause schnell und quasi kostenlos ohne viel Aufwand auffrischen:

1. Möbel

Wer genügend Platz hat, kann durch das Umstellen der Möbel ganz schnell das Aussehen und die Wahrnehmung des eigenen Zuhauses verändern. Dadurch eventuell entstehende dunkle Ränder auf Wänden oder Flecken auf Fußböden lassen sich ganz einfach durch Bilder, Teppiche oder Wand-Tattoos im Kinderzimmer kaschieren; auf diese Weise lässt sich auch das Neustreichen der Wände noch einmal hinauszögern.

2. Kissen

Das Wohnzimmer gehört zu den Räumen, in denen wir die meiste Zeit verbringen, weshalb es allen gefallen sollte. Dazu genügt es, wenn man einfach Sofakissen und sonstige Sitzkissen austauscht. Um nicht zu viel auszugeben, reichen neue Bezüge mit bunten Mustern. Oder man kauft neue Kissen mit einer ganz anderen Form und Größe oder arrangiert alte Kissen an einer neuen Stelle: Schon sieht das ganze Wohnzimmer ganz anders aus.

3. Spiegel, Rahmen und Fotos

Hängen Sie neue Fotos auf, hängen Sie Bilder um und wechseln Sie die Rahmen, indem Sie neue kaufen oder Ihre alten ganz einfach neu lackieren. Hängen Sie, wo möglich, weitere Spiegel auf: Sie bringen Licht in jedes Zimmer und verleihen ihm Tiefe, was vor allem für kleine Wohnungen eine wirkungsvolle Veränderung bringt.

4. Pflanzen und Blumen

Pflanzen und Blumen bringen frischen Wind in Ihr Zuhause und verleihen ihm einen Hauch von Farbe, woran Sie bei guter Pflege lange Freude haben werden.

5. Vorhänge und Gardinen

Eine wirkungsvolle Idee ist auch der Austausch von farblich zum Sofaüberwurf, zu den Kissen oder zur Jahreszeit passenden Vorhängen: Auf diese Weise sind mit jeder Jahreszeit auch immer frische und saubere Wohntextilien verbunden. Und ihre Wohnung bekommt auf diese Weise mit jeder Jahreszeit ein anderes Gesicht.

6. Beleuchtung

Die Beleuchtung Ihres Zuhauses zu verstärken oder zu ändern geht heute ganz schnell und einfach: Am Markt gibt es eine große Auswahl von unterschiedlichen Leuchtkörpern und Strahlern, die nicht erst unter Putz verlegt werden müssen. Die Qual der Wahl haben Sie auch, was trendige Lampen und Leuchter betrifft, die in den unterschiedlichsten Farben und Formen und aus originellen Materialien sowie für verschiedene Zwecke verfügbar sind.

7. Teppiche

Um das Aussehen eines Zimmers zu verändern, genügt es schon, einen Teppich hineinzulegen. Bei dieser neuen Anschaffung sollte die Farbwahl, die Größe und die Maße gut überlegt sein und auf das Zimmer abgestimmt werden.

Abschließend soll gesagt sein, dass es außer Neuerungen, Umstellen der Möbel oder der Veränderung bestimmter Elemente oftmals auch genügt, auszumisten und überflüssigen Ballast loszuwerden. Dadurch gewinnen Sie nicht nur mehr Platz, sondern schon durch kleine Veränderungen kann Ihr Zuhause ganz anders aussehen.

25/01/19
Kategorien: