FRAGEN AN CANDY

FRAGEN AN CANDY

Sie erreichen Candy jederzeit. Benötigen Sie Hilfe zur Verwendung und zur Wartung Ihres Geräts, oder brauchen Sie einen Tipp, um das richtige Gerät auszuwählen? Schreiben Sie uns. Wir beantworten Ihre Fragen und stellen Ihnen unsere umfangreiche Erfahrung zur Verfügung.

 

Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Silvesteressen: Rezepte und Zubereitung

Silvesteressen: Rezepte und Zubereitung

Das Silvesteressen ist eines der am meisten erwarteten Highlights nach den Weihnachtsfeiertagen, der Moment, der uns zum Ende des alten und zum Beginn des neuen Jahres begleitet. Wir schlagen Ihnen nachstehend 4 Rezepte vor, die Sie zu Hause zubereiten können, um Ihre Gäste mit einem kompletten Menü zu verwöhnen: Vorspeise, erster Hauptgang, zweiter Hauptgang und Dessert.

Silvesteressen: komplettes Menü

• Pralinen aus Kichererbsen und Garnelen an Kartoffel-Lauch-Püree

• Tintenfisch-Tagliatelle an Erbsenpüree

• Doradenfilet im Kartoffelmantel

• Gefüllte Datteln mit Mascarpone und Walnüssen

Pralinen aus Kichererbsen und Garnelen an Kartoffel-Lauch-Püree: Rezept und Zubereitung

Die Pralinen aus Kichererbsen und Garnelen sind ein schnelles und einfaches Rezept, ein ausgezeichnetes Gericht, das mit Klasse und Eleganz das Silvesteressen eröffnet

Zutaten für 8 Personen

Dieses Rezept erfordert nur wenige Zutaten, die in jedem Handel erhältlich sind, hier finden Sie die vollständige Liste:

• 6 Lauchstangen

• 400 g Kartoffeln

• 1 l Gemüsebrühe

• 400 g gekochte Kichererbsen

• 30 g Petersilie

• 2 Schalotten

• 600 g Garnelen

• 4 Eigelb

• 300 g Mehl

• Natives Olivenöl extra n.B.

• Salz und Pfeffer n.B.

Zubereitung

1. Zuerst wird das Kartoffel-Lauch-Püree für unsere Pralinen aus Kichererbsen und Garnelen zubereitet: das untere Ende der Lauchstangen und den überschüssigen oberen Teil abschneiden. Sorgfältig waschen und in unregelmäßige Stücke schneiden, dann in einem Topf mit etwas Öl anbraten.

2. Einen Teil der zuvor geschälten und gewürfelten Schalotten zur Gemüsemischung hinzufügen und mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und einen Finger hoch bedecken. Etwa 20 Minuten kochen lassen. Das Ganze zu einer glatten und homogenen Masse pürieren.

3. Die Kichererbsen zusammen mit den Garnelen und der Petersilie in einer Küchenmaschine fein hacken. Die Eier und feingehackten Schalotten hinzugeben und erneut vermischen. Wenn die Konsistenz zufriedenstellend ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Pralinen formen und im Mehl wälzen.

4. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Pralinen von allen Seiten blanchieren.

5. Die Pralinen im Ofen bei 190° circa 4 Minuten fertiggaren.

6. Wählen Sie den Servierteller aus und portionieren Sie das zuvor zubereitete Püree darauf, um die Pralinen anzurichten.

7. Warm servieren.

Tintenfisch-Tagliatelle an Erbsenpüree

Ein gutes erstes Hauptgericht auf Fischbasis ist die ideale Wahl, um Ihr Silvestermenü auf konsistente und köstliche Weise fortzusetzen. Deshalb empfehlen wir Ihnen ein für alle Jahreszeiten geeignetes Gericht, das mit Sicherheit nach Ihrem Geschmack ist: Tintenfisch-Tagliatelle an Erbsenpüree.

Zutaten für 8 Personen

• 400 g Erbsen

• 600 g Tintenfisch

• 2 Schalotten

• 2 Knoblauchzehen

• 400 g Kirschtomaten

• Natives Olivenöl extra

• Salz, Pfeffer, Thymian und Puderzucker n.B.

Zubereitung

1. Den Tintenfisch ausnehmen, den Tintenbeutel entfernen, den Tintenfisch waschen, in schmale Streifen schneiden und in heißem Wasser etwa eine Minute lang bleichen.

2. Die Knoblauchzehe mit Schale und mit Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen. Den Tintenfisch dazugeben und bei starker Hitze etwa 2 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Erbsen in kochendem Wasser ca. 4 Minuten garen und dann in Wasser und Eis abkühlen lassen, um die lebhafte Farbe zu erhalten.

4. Die Schalotte hacken und goldbraun anbraten, die Erbsen dazugeben und ca. 3 Minuten kochen lassen, mit Salz abschmecken.

5. Die Mischung pürieren und dann mit einem engmaschigen Sieb abseihen.

6. Die Kirschtomaten waschen, halbieren, auf einem Backblech verteilen und mit Puderzucker bestreuen. Salz, Pfeffer, Thymian und Öl dazugeben.

7. 2 Stunden bei 110 Grad backen.

8. Den Teller mit dem Erbsenpüree auslegen, die Tintenfisch-Tagliatelle mit den Confit-Tomaten darauf anrichten und mit einem Schuss Öl dekorieren.

Doradenfilet im Kartoffelmantel: Rezept und Zubereitung

Als zweiten Hauptgang empfehlen wir ein Gericht für einen unvergesslichen Silvesterabend: Doradenfilet im Kartoffelmantel. Ein schnelles Rezept, um die Goldbrasse auf eine der typischsten und traditionellsten Arten zu servieren.

Zutaten für 8 Personen

• 8 mittelgroße Goldbrassen

• 8 Kartoffeln

• 2 Eier

• Senf, Weißwein, Öl, Salz und Pfeffer n.B.

Zubereitung

1. Die Goldbrassen ausnehmen, filetieren und darauf achten, dass alle Gräten entfernt werden.

2. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, in kaltes Wasser geben und 2-3 Minuten kochen.

3. Die Goldbrassen auf der Bauchseite anbraten, nachdem zunächst die Haut entfernt wurde.

4. Den Senf mit etwas Weißwein verdünnen und die Goldbrasse mit der so erhaltenen Mischung bestreichen.

5. Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln darauf so anrichten, dass diese die Schuppen der Goldbrasse simulieren.

6. Zum Schluss mit Ei bestreichen und im Ofen goldbraun gratinieren.

7. Auf den Tellern anrichten und heiß servieren.

Gefüllte Datteln mit Mascarpone und Walnüssen: Rezept und Zubereitung

Die Tradition der Silvesterfeierlichkeiten ist in ein einfaches und schnelles Rezept, das mit den typischen Früchten zubereitet wird. Datteln und Nüsse, kombiniert mit einer Mascarpone-Creme. Und so werden die 24 gefüllten Datteln zubereitet:

Zutaten

• 12 Datteln

• 50 g Puderzucker

• 100 g Mascarpone

• Ein halber Teelöffel Zimtpulver

• 12 Walnusskerne

• 1 Löffel Rum

Zubereitung

1. Die Mascarpone zusammen mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und vermischen.

2. Mit dem Zimt aromatisieren und dann mit Rum abschmecken, mit einem Schneebesen verrühren. So lange rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterndüse füllen.

3. Die 12 Datteln in 24 Stücke halbieren und die Kerne entfernen, um diese für die Füllung vorzubereiten.

4. Mit dem zuvor gefüllten Spritzbeutel die Füllung in die Frucht füllen.

5. Einen halben Walnusskern auf die Mascarponecreme legen und leicht andrücken, um ihn sicher in die Füllung zu stecken.

6. Für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Datteln mit Nüssen und Mascarponecreme kalt servieren.

Ihr Silvestermenü ist komplett mit 4 einfachen und schnellen Rezepten, die bei Familie und Freunden an Ihrer Tafel einen guten Eindruck hinterlassen werden. Es bleibt nur noch, Ihnen guten Appetit und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen!

12/12/18
Kategorien: