Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Fleckenentfernung mit natürlichen Methoden und nützlichen Technologien

Fleckenentfernung mit natürlichen Methoden und nützlichen Technologien

Im Sommer ist man häufiger im Freien unterwegs. Gras-und Essensflecken sowie Matschspritzer auf den Kleidern sind daher keine Seltenheit, abgesehen davon, dass man mehr schwitzt als sonst. Wenn wir uns auf die Freizeit freuen und Dinge tun, die uns Spaß machen oder einen schönen Urlaub verbringen, ist es umso schlimmer, wenn man sich zu Hause stundenlang mit der Entfernung hartnäckiger Flecken beschäftigen muss. Zum Glück kennen wir die richtigen Tricks und Tipps, die einiges erleichtern.

Tipps zum Entfernen hartnäckiger Flecken

Zu den hartnäckigsten Flecken gehört Harz. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Harz wieder aus den Kleidern bekommen, probieren Sie es einmal mit Terpentin. Verdünnen Sie es im Verhältnis 1:3 mit 90-prozentigem Alkohol. Bei Feinwäsche ist Terpentinöl besser geeignet. Wenn Sie bei der Gartenarbeit oder bei einer Fahrradtour Matschspritzer auf die Kleidung bekommen haben, so lassen Sie diese trocknen, kratzen Sie den entstandenen Staub ab und behandeln Sie den Fleck mit einem Flüssigwaschmittel vor. Sogar für vor allem bei Kindern häufig vorkommende und besonders hartnäckige Grasflecken gibt es effektive Methoden, diese wieder loszuwerden. Zitrone oder Natron, Kernseife oder Waschbenzin sind nur einige der vielen Hausmittel gegen Grasflecken in Jeans, Baumwolle und Feinwäsche. Aber selbst, wenn man Gras-, Matsch und Harzflecken entkommen konnte, vor unangenehmen Schweißflecken ist bei einer Hitzewelle niemand sicher. Um sie restlos zu entfernen und hässliche gelbe Ränder loszuwerden, beträufeln Sie die Stelle mit Zitronensaft oder betupfen Sie sie mit einer kalten Natronlauge im Verhältnis 1:3. Lassen Sie diese eine halbe bis eine Stunde einwirken, und waschen Sie das Kleidungsstück dann wie gewohnt in der Waschmaschine.

Die Technologie als unser wichtigster Verbündeter

Großmutters Hausmittel sind natürlich die besten. Aber warum sollten wir uns nur auf diese beschränken, wenn uns die neue Technologie zur Hand gehen können? Wenn du ein smartes Haushaltsgerät von Candy hast und die App Candy Simply-Fi nutzt, schlägt die App diese automatisch das zur Farbe, zum Stoff und zum Grad der Verschmutzung passende Wasch- und Trockenprogramm vor: Man braucht sich gar nicht besonders in der Fleckenentfernung auszukennen, Kleider werden makellos sauber und die Farben strahlen. Die neuen Waschmaschinen, Waschtrockner und Trockner von Candy erleichtern die Hausarbeit und sorgen nicht nur für sauberere Wäsche, sondern sparen zudem auch noch Energie.

Dank der neuen Technologien können wir den Sommer im Freien mit der Familie in vollen Zügen genießen.

02/08/18