Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Simply-Fi-App: Induktionskochfeld

Simply-Fi-App: Induktionsherd

Ein Chefkoch braucht Töpfe, Kochlöffel und ... ein Smartphone!

Nachdem wir bereits über die ersten Schritte zum Verbinden des Handys mit dem Haushaltsgerät über die simply-Fi-App gesprochen und uns angesehen haben, wie Sie mit simply-Fi Ihre Mikrowelle optimal nutzen, wollen wir Ihnen heute erläutern, wie Sie mit der App das Beste aus Ihrem verbundenen Kochfeld herausholen.

Automatische Programme

Sie müssen kein Profi sein, um gut kochen zu können. Dank der simply-Fi-App von Candy ist es sogar möglich, dass Sie Ihr Induktionskochfeld aus der Ferne bedienen. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Temperatur Sie einstellen sollen, fragen Sie einfach die App. Sie können aus fünf verschiedenen, automatischen Kochprogrammen auswählen: Warmhalten, Schmelzen, Köcheln, Kochen und Braten. Und zwar alles mit nur einmal Tippen.

Mehrfache Kochmodi

Candy hat eine Reihe internetfähiger Induktionsherde eingeführt, die über die simply-Fi-App den Zugriff auf mehrfache, automatische Kochmodi bieten. Ganz gleich, ob Sie etwas warmhalten möchten, Butter für eine Béchamelsoße schmelzen wollen, ein Schaumsüppchen leicht köcheln lassen oder Gemüse dünsten wollen ... es war noch nie so einfach, die ideale Temperatur zu finden: Drücken Sie einfach die Direct Cook-Taste und genießen Sie ein Gericht wie vom Chefkoch.

Energieverwaltung

Sie möchten den Energieverbrauch Ihres Induktionsfeldes direkt über das Smartphone verwalten? Das geht mit simply-Fi ganz leicht! Stellen Sie einfach während der Installation oder (bei verbundenen Modellen) jederzeit eine Höchstgrenze für den Stromverbrauch ein, um eine optimale Kochleistung zu gewährleisten. Der Stromverbrauch kann von 2,5 bis 7,4 kW variieren und zwar auch dann, wenn Sie alle Kochzonen gleichzeitig verwenden.

Remote Verwaltung

Zu guter Letzt sollten Sie sich auch die exklusiven Verwaltungsfunktionen von simply-Fi nicht entgehen lassen. Werden Sie in Echtzeit über die App benachrichtigt, wenn die Garzeit abgelaufen und Ihr Essen fertig ist.

Kontrollieren Sie jederzeit und überall den Status Ihres Kochfeldes, wie z. B. die verbleibende Gardauer oder prüfen Sie den Stromverbrauch. Weiterhin erhalten Sie nützliche Tipps und Tricks zur Wartung – sollte es mal zu einer Störung kommen, informiert Sie Ihr Kochfeld direkt über die simply-Fi-App.

14/12/20
Kategorien: