Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Tipps für die richtige wartung der waschmaschine

So warten Sie Ihre Waschmaschine

Lesen Sie, wie Sie mit wenigen Tricks die Waschmaschine optimal pflegen und ihre Lebensdauer erhöhen.

 

Die Waschmaschine ist ein unersetzlicher Haushaltshelfer bei der täglichen Hausarbeit. Die Waschmaschine sorgt nicht nur für saubere und gut duftende Kleidung, sondern sie spart uns auch unendlich viel Zeit ein, die wir sonst mit der Handwäsche verbringen würden. Deshalb ist eine regelmäßige Pflege besonders wichtig, damit die Waschmaschine viele Jahre lang seinen Dienst erfüllt. Befolgen Sie unsere Tipps für die Reinigung und Wartung der Waschmaschine, Sie lange Freude an dem Gerät haben und sich unnötige Reparaturen ersparen.

 

Lesen Sie vor Inbetriebnahme die Bedienungsanleitung sorgfältig durch

Bevor Sie ein Haushaltsgerät in Betrieb nehmen, sollten Sie das Benutzerhandbuch aufmerksam durchlesen. Hier finden Sie alle Anweisungen für eine ordnungsgemäße Nutzung Ihres Produkts. Wenn Sie die Anleitung befolgen, vermeiden Sie, dass das Gerät durch eine falsche Bedienung beschädigt wird. Sollten Sie eine Waschmaschine von Candy besitzen und das Benutzerhandbuch nicht mehr finden, können Sie es hier im digitalen Format herunterladen.

 

Überprüfen Sie die Anschluss-Schläuche

Überprüfen Sie gelegentlich die Schläuche auf Verschleißerscheinungen, sie garantieren einen ungehinderten Wasserdurchfluss und vermeidet Leckagen. Überprüfen Sie die Schläuche auf Risse und Ausbeulungen und schauen Sie nach, ob sie festsitzen und kein Wasser verlieren.

 

Säubern Sie die Maschine von innen und außen

Wir empfehlen Ihnen auch immer die Waschmaschine von außen zu reinigen. Das kostet nicht viel Zeit, wischen Sie die Maschine einfach mit einem feuchten Tuch ab. Vergessen Sie dabei auch die Glastüre nicht mit abzuwischen. So glänzt Ihre Waschmaschine jederzeit wie neu.

 

Säubern Sie die Waschmittelschublade regelmäßig

Das Waschmittel, das wir ins Waschmittelfach geben, wird nicht immer vollständig aufgebraucht, sodass Rückstände verkrusten und sich Schimmel bilden kann. Damit die Waschmittelschublade sauber und keimfrei bleibt, ziehen Sie sie einfach heraus und weichen Sie sie eine halbe Stunde in heißem Wasser ein. Für die Reinigung kleiner Ecken eignet sich besonders gut eine Zahnbürste.

 

Säubern Sie den Filter

Der Filter der Waschmaschine hält kleine Partikel zurück, die die Pumpe verstopfen könnten. Deshalb sollte der Filter regelmäßig überprüft und gereinigt werden. Am besten reinigen Sie den Filter einmal im Halbjahr mit einer Zahnbürste, damit er nicht verstopft und die Maschine eventuell kaputt geht.

 

Führen Sie einen leeren Waschgang durch

Führen Sie alle zwei Monate einen Leerwaschgang bei 60°C durch. Der Vorgang reinigt die Trommel und Dichtungen. Geben Sie etwa nach der Hälfte des Waschgangs zwei Esslöffel Essig und eine halbe Tasse Waschmittel dazu, damit das Ergebnis noch besser wird.

 

Überladen Sie die Maschine nicht!

Wenn Sie die Maschine überladen, könnte sie aus dem Gleichgewicht geraten und beschädigt werden. Sollten die Wäscheberge zu groß sein, teilen Sie diese auf zwei oder mehrere Waschgänge auf. Auf der anderen Seite kann auch zu wenig Wäsche in der Maschine zu Problemen führen. Versuchen Sie daher immer, die Menge der Wäsche an die Kapazität der Maschine anzupassen.

 

Nehmen Sie die fertige Wäsche heraus

Nehmen Sie die Wäsche direkt aus der Maschine, wenn sie fertig ist und legen Sie sie in den Trockner oder hängen Sie sie auf. Wenn feuchte Wäsche zu lange in der Maschine bleibt, kann Schimmel entstehen. Lassen Sie die Türe nach dem Waschzyklus offenstehen, damit die Trommel trocknen kann.

 

Richtige Dosierung von Waschmittel

Zu viel Waschmittel ist nicht nur Geldverschwendung, sondern die Überreste können sich in der Kleidung und in der Dosierschublade absetzen. Auf lange Dauer kann dies dazu führen, dass Bakterien und Schimmel entstehen. Aber wie viel Waschmittel brauchen Sie für den gewählten Waschgang? Unsere Waschmaschinen RapidÓ  nehmen Ihnen die Beantwortung dieser Frage jederzeit und überall ab. Die fortschrittlichen, internetfähigen Geräte sind mit den smarten Funktionen über die simply-Fi-App verbunden, die Ihnen automatisch die richtige Waschmittelmenge und -sorte vorschlägt.

22/06/20
Kategorien: