Fragen an Candy
Zurück zum Blog

Wäschetricks zum Entfernen von Tierhaaren aus Ihrer Kleidung

Wäschetricks zum Entfernen von Tierhaaren aus Ihrer Kleidung

Ganz gleich, wie sehr wir unsere vierbeinigen Freunde auch lieben, niemand mag es, wenn ihre Haare überall im Haus herumfliegen und sogar auf unserer Kleidung hängen. Es kann daher auch sehr frustrierend sein, wenn man den Wäschetrockner oder die Waschmaschine öffnet und feststellt, dass die Tierhaare nach dem Waschen immer noch an der Kleidung hängen. Die gute Nachricht ist, dass es eine gute Lösung gibt, Tierhaare auf Textilien wieder loszuwerden.  Aber nur, wenn Sie die richtigen Tricks kennen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Vorschläge.

Wäsche vor dem Waschen trocknen

Geben Sie Ihre mit Tierhaaren verschmutzte Kleidung in den Trockner und lassen Sie diese ohne Temperatur laufen. Stellen Sie die Trocknung auf 10 Minuten ein und überprüfen Sie dann Ihre Kleidung. Wenn sich immer noch viele Haare auf den Kleidungsstücken befinden, lassen Sie sie weitere 5 Minuten im Trockner trocknen. Reinigen Sie dann den Trocknerfilter und waschen Sie Ihre Wäsche wie gewohnt in der Waschmaschine.

Verwenden Sie eine Fusselrolle

Eine Fusselrolle ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle Haustierbesitzer. Gehen Sie vor dem Waschen oder nach dem Trocknen mit der Fusselrolle über die Kleidungsstücke, um die Tierhaare zu entfernen.

Verwenden Sie weißen Essig

Weißen Essig sollte jeder im Haus haben. Er ist die Rettung in vielen Alltagssituationen im Haushalt und schafft auch bei lästigen Tierhaaren schnell Abhilfe. Bevor Sie Ihre Waschmaschine einschalten, geben Sie ca. 120 ml Essig in das Weichspülerfach: Die Essigsäure löst die Tierhaare, die sich im Stoff festgesetzt haben.

Reinigen Sie Ihr Gerät häufig

Eine regelmäßige Wartung ist sehr wichtig, vor allem, wenn häufig Tierhaare an Ihrer Kleidung hängen. Machen Sie es sich daher zur Gewohnheit, die Trommel Ihrer Waschmaschine oder Ihres Waschtrockners regelmäßig auszuwischen. Denken Sie auch daran, den Filter regelmäßig zu reinigen oder zu wechseln. Es fällt Ihnen schwer, an alles zu denken? Kein Problem: Die Candy simply-Fi oder hOn App schlagen Ihnen beispielsweise per Push-Benachrichtigung den richtigen Zeitpunkt für die Filterreinigung vor. Außerdem können Sie die Waschmaschine gelegentlich auf einen normalen Waschgang einstellen und sie leer laufen lassen.

Trocknerbälle verwenden

Wir haben bereits über Trocknerbälle berichtet, die Ihnen helfen, Zeit zu sparen und bessere Trocknungsergebnisse zu erzielen. Aber das ist noch nicht alles! Sie helfen beim Trocknen auch dabei, eine Menge Tierhaare aufzunehmen. Legen Sie sie in die Trommel Ihres Trockners und stellen Sie ihn ein.

Wählen Sie das richtige Programm

Vergessen wir nicht, dass Tierhaare nicht nur lästig sind, sondern auch allergische Reaktionen hervorrufen können.  Wie kann man das verhindern?

Candy RapidÓ Wäschetrockner und Waschtrockner sind mit dem Antiallergie-Programm ausgestattet, das speziell entwickelt wurde, um die ganze Familie vor Allergenen wie Tierhaaren, Hausstaubmilben, Pollen, Rückständen von Pulverwaschmittel und vielem mehr zu schützen.

15/03/21
Kategorien: