Fragen an Candy
Zurück zum Blog

5 dinge, die wir mit dem smartphone tun, die wir früher nicht getan haben

5 dinge, die wir mit dem smartphone tun, die wir früher nicht getan haben

Das ganze Leben liegt in unserer Hand.

Einige Gesten und Vorgänge sind für uns heute ganz natürlich geworden. Wir stecken die Hand in die Tasche und holen unser Mobiltelefon heraus. Noch vor einigen Jahren war es undenkbar, manche Dinge von unterwegs aus zu erledigen. Heute ist die Technologie so weit fortgeschritten, dass alles was wir brauchen, in dieses kleine Gerät passt. Sehen wir uns zusammen an, wie sehr Smartphones unsere tägliche Routine beeinflusst haben.

Unterhaltung

Wer hätte jemals gedacht, dass man heutzutage jederzeit und überall auf dem Mobiltelefon fernsehen kann? Wie oft haben Sie schon ein Fußballspiel oder Ihre Lieblingsserie verpasst, weil Sie nicht zu Hause waren? Jetzt ist es dank einer mobilen Internetverbindung und Live- sowie Streaming-Diensten möglich, immer genau das zu sehen, was man möchte.

Fahren Sie ganz einfach, wohin Sie wollen.

Leider können wir uns noch nicht teleportieren lassen. Aber wir können Carsharing nutzen, um von A nach B zu gelangen. In den letzten Jahren sind Dienstleister für städtische Mobilität in Großstädten wie Pilze aus dem Boden geschossen, sodass sich jeder kurzfristig ein Auto leihen kann. Dabei ist es nicht nur möglich, das Auto über das Handy remote zu bezahlen und zu öffnen, sondern man hat auch eine Straßenkarte vor Augen, die einem das nächstgelegene Fahrzeug anzeigt.

Bezahlung und elektronische Geldbörsen

Von nun an können Sie Ihr Portemonnaie getrost zu Hause vergessen. Dank NFC-Technologien können Kredit- oder Bankkarten mit dem Smartphone verbunden werden, sodass man ganz einfach und vollkommen sicher mit dem Handy bezahlen kann, indem man es an das Kassenlesegerät hält. Außerdem können in der digitalen Brieftasche auch Treuekarten, Fahrscheine und vieles mehr gespeichert werden.

Behalten Sie Ihre Vitalparameter im Auge

Mit dem Smartphone können Sie Ihre Gesundheit und Fitness immer überwachen. Smartphones ermöglichen oft in Kombination mit tragbaren Fitness-Trackern einen umfassenden Überblick über die eigenen Vitalparameter. Sie zeichnen Ihre Herzfrequenz, die geschlafenen Stunden und gelaufene Schritte auf und geben sogar den Kalorienverbrauch bei bestimmten Aktivitäten an. Spontane Ergebnisse können gespeichert und miteinander verglichen werden und ermöglichen somit eine bestmögliche Überwachung Ihrer Gesundheit und Fitness.

Intelligente Haustechnik und Steuerung aus der Ferne

Bestimmt haben Sie schon von Heimautomatisierung und intelligenter Haustechnik gehört. Dank der Internetverbindung ist es möglich, alle Haushaltsgeräte aus der Ferne zu steuern, wenn wir unterwegs sind! Es gibt keine unzähligen Bedienknöpfe mehr, alles, was Sie brauchen, finden Sie auf Ihrem Smartphone.

Candy schöpft das Potenzial der Bluetooth- und Wi-Fi-Technologien voll aus, und dies hat in Verbindung mit der Möglichkeit der Fernsteuerung zur Entwicklung einer Produktserie vollständig vernetzter Geräte geführt, die ganz einfach über unsere simply-Fi-App auf dem Handy bedient werden können. Nutzen Sie die App zum Beispiel für die Küche, indem Sie ein automatisches Kochprogramm für Ihren Induktionsherd starten, oder den Backofen aus der Ferne schon einmal vorheizen, während Sie noch gemütlich auf dem Sofa sitzen. Verwenden Sie die App beim Wäschewaschen, indem Sie beispielsweise mit der Snap & Wash-Funktion den Wäschestapel fotografieren und dann das am besten geeignete Programm Ihrer RapidÓ-Waschmaschine vorgeschlagen bekommen. 

13/11/20
Kategorien: